freitag vormittag: ein anruf vom meilenwerk, düsseldorf. der schriftzug über dem haupteingang wird ausgetauscht. aus meilenwerk wird classic remise. wenn ich in der nähe bin, kann ich fotos von diesem historischen augenblick machen.


aus meilenwerk wird classic remise

ich bin in der nähe und erreiche das noch-meilenwerk just, als die handwerker ihren job beginnen. warum der namenswechsel stattfindet? markenrechtliche gründe. die standorte berlin und düsseldorf werden umbenannt. am konzept der location ändert das nichts. seit dem frühjahr hat sich die auch die webadresse der beiden ehemaligen meilenwerke geändert. man kann sie nun unter www.remise.de zu erreichen.

remise bedeutete übrigens früher abstellhalle für kutschen. seit beginn der motorisierung bezeichnet man den unterstand (heute „car port“) für fahrzeuge als remise.




DSC_0509.jpg

DSC_0450

DSC_0512