alarm für cobra 11
heute abend: alarm für cobra 11 – die neuen folgen frühjahr 2011 von Clipfish

rasante verfolgungsjagden, packende fights, gewaltige explosionen: action concept, die filmproduktion, für die ich regelmäßig fotografiere, lässt es ordentlich krachen. firmengründer hermann joha opfert schonungslos luxus limousinen, boote, häuser und flugzeuge für die hauseigenen erfolgsserie „alarm für cobra 11“. bei einer backstage tour kann man zusehen, wie diese spektakulären materialschlachten entstehen.

hollywood in hürth

ich fahre durch den vorort von köln. brave einfamilienhäuser, blümchengardinen. hier irgendwo soll das deutsche hollywood sein. tatsächlich:  riesige tv studios. gegenüber das firmentor mit dem helikopter im logo: action concept. ich bin da. in ein paar minuten startet die „alarm für cobra 11“ backstage-tour.

der trip in eine andere welt beginnt schon beim betreten des geländes. hier gibt es alles, was du für nen guten action streifen a la hollywood brauchst: schnelle autos, boote, helikopter. dazwischen immer wieder fahrzeugwracks, ausgebrannt und völlig demoliert nach einem stunt. es riecht nach verbranntem gummi und metall. ein abenteuerspielplatz für echte männer. ich bekomme heldengefühle.

IMG_0056.jpg
studiotour bei action concept

cobra 11 ist ein internationaler exportschlager. millionen von menschen lieben diese serie. inzwischen sind die kommissare semir gerkhan und ben jäger bekannter als derrick. für fans ist diese tour eine wallfahrt an einen heiligen ort. die weiteste anfahrt hatten heute vater und sohn aus mailand. der italian dad spricht mich an, drückt mir seine kamera in die hand. „please photo“. ich fotografiere glückliche menschen.

DSC_0212
haben eine riesige, weltweite fan-community: tom beck (links) und erdogan atalay (rechts), hier zusammen mit wolke hegenbarth (mitte)

backstage

die frau, die uns gleich hinter die kulissen führt, ist eventmanagerin dominique hass. könnte vor einer kamera stehen, hohe sympathiewerte bei der besuchergruppe (50% frauen). zusammen betreten wir die stunt technik. ist wie bei james bond hier. heute steht ein kompletter sattelschlepperzug in der halle. auftrag an das team: fernsteuerung einbauen. vor meinem geistigen auge sehe ich bereits, wie der 30 tonner später in der serie führerlos über den asphalt donnert und dabei eine gewaltige schneise der verwüstung hinter sich herzieht. ob die anderen auch dasselbe denken? sie sind so still…

 

_DSC0740.jpg
feels like james bond: die abteilung stunt technik

stille auch an anderer stelle. dazu abgedunkelte fenster, wenig licht, geheimnisvolle atmo. die abteilung post production arbeitet im schwachen schein  ihrer pulte und screens. sie nennen es „digitale nachbearbeitung eines films“, ich sage, es ist hexenwerk! manche actionszenen von cobra11 sind so komplex und gefährlich, dass man sie nur am rechner produzieren kann. diese abteilung ist unglaublich wichtig. ohne post production keine cobra11.

 

_DSC0127.jpg
ohne postproduction keine cobra11

 

mit specials

was ich gesehen habe, lässt mir keine ruhe. für einen action-fan wie mich ist johas hollywood in hürth genau der richtige ort. ich bin glücklich, als dominique ein paar wochen nach der tour anruft und fragt, ob ich bei der „backstage-tour mit specials“ das action-shooting machen kann.
beim action shooting fotografiere ich die besucher in heldenpose. anfängliche schüchternheit bei einigen…ist aber schnell verflogen. die menschen vor meiner kamera haben eine menge spaß während ich sie ablichte. einige der fotos, die hier entstanden sind, habe ich inzwischen auf facebook wiedergesehen.

 

_DSC0813.jpg
adrenalinschub: fahren wie bei einer verfolgungsjagd a la cobra11. fehlt nur noch der bösewicht.

dann die schleuderfahrt. das zweite special dieser tour. die besucher tragen helme, handschuhe, feuerschutz. ein martialischer anblick. ich mache fotos von ihnen und einem cobra11 dienstwagen, bevor sie einsteigen. am steuer: ein stunt profi.
wenn sich der letzte angeschnallt hat, tritt der fahrer das gaspedal durch. der silberne bmw schießt mit einem satz nach vorne, hinterlässt rauchendes gummi auf dem asphalt. gnadenlos jagt der stunt profi das auto durch die reihen geparkter fahrzeuge, driftet um ecken, beschleunigt auf der hauseigenen bundestraße, lässt den wagen um die eigene achse rotieren. bei der show geht ein satz reifen drauf. ich hab die nummer schon 10 mal gesehen, bin immer noch total geflasht. stuntman is a job your mum won´t like.

nach 4 bis 5 stunden ist die große backstage tour zuende. eine gute dosis für action anfänger. die meisten besucher würden gerne noch länger bleiben. ein anderes mal, vielleicht, bei einem anderen event. davon gibt´s bei action concept genug…

links:

studiotour, infos, buchung: www.actionconcepevent.de
europas größte action- und stuntproduktion: www.action-concept.com

fotogalerie

 

RIMG0081
geschrotteter einsatzwagen der filmkommisare

_DSC0938.jpg
ein paar zentimeter vom crash entfernt

_DSC0850.jpg
more than entertainment

_DSC0729.jpg
so sehen einschusslöcher aus…

_DSC0697.jpg
bmw nach dem einsatz bei cobra11

_DSC0608.jpg
pilgerstätte für fans: (film)büro und
dienstwagen
_DSC0101.jpg
sprungrampe für stunts

IMG_0053.jpg
nach dem dreh

IMG_0050.jpg
proben für einen stunt

DSC_6353.jpg
no mercy

DSC_0121.jpg
nervenkitzel bei der „studiotour mit specials“

DSC_0102.jpg
yeah!